Manufaktur „El Eden“ von Calixto Lopez

Aus Cigar Wiki

(Weitergeleitet von Calixto Lopez)
Wechseln zu: Navigation, Suche
S. auch Geschichte der kubanischen Manufakturen, Historisches

Die Textvorlage stammt aus dem Cigar Journal von 5THAVENUE Products Trading GmbH, Ausgabe 31, April 2008.

Calixto Lopez.jpg

Bildquelle: 5THAVENUE Products Trading GmbH

Die Manufaktur „El Eden“ von Calixto Lopez war zur Zeit ihrer Erbauung eine der bedeutendsten Manufakturen (s. auch Historisches) überhaupt. Sie ist die der „Estacion Central de la Ciudad Habana“, dem Hauptbahnhof Havannas, am nächsten gelegene Manufaktur. Sie befindet sich auf der Calle Zulueta No. 48, zwischen der Calle Gloria und der Calle Mision. Wie auch die anderen Cigarrenpaläste wurde dieser in einer der Blütezeiten der Habano, genauer im Jahr 1888, fertiggestellt. Ein schmiedeeisernes Gitter über der schweren Holzeingangstür verkündet stolz diese Jahreszahl.

Calixto Lopez war ein ursprünglich aus Spanien stammender Tabakhändler, dessen Familie schon seit langem eine ausgeprägte Tabaktradition pflegte und in der Cigarrenwelt einen sehr guten Ruf genoss. Als im Jahr 1888 „El Eden“ fertiggestellt wurde, war das, obwohl nicht die erste Fabrik, doch eine der bedeutendsten. Allein ihre Größe, mehr als 3000 Quadratmeter Grundfläche und damit ein ganzer Häuserblock, beeindruckte.

Die direkte Anbindung an die Bahn, der Hauptbahnhof liegt nur wenige Meter in Sichtweite entfernt, brachte enorme Vorteile. Marken wie Edén, Lo Mejor, La Flor de Calixto Lopez und viele mehr, wurden von den etwa 1000 Arbeitern gefertigt.

Neben der Manufaktur besaß Calixto Lopez eine ganze Reihe guter Tabakplantagen in der Vuelta Abajo. Auch auf dem Gebiet der Tabakproduktion verfügte er über große Erfahrung. Wie in dem in den frühen zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts erschienenen Werk von Riveró Muniz, „Tobacco. Su producción en Cuba“ („Tabakherstellung in Cuba“) dargestellt, war Calixto Lopez der erste, der große Tuchplanen zur Abdeckung seiner Tabakpflanzen benutzte und dadurch in der Lage war, hochwertige Deckblätter zu produzieren.

Doch die Geschäftsinteressen von Calixto Lopez waren breit gestreut, weshalb in der Manufaktur von Beginn an auch immer Zigaretten hergestellt wurden. Lopez’ Interessen richteten sich vor allem auf den amerikanischen Markt. Spätestens nach dem Tod Calixto Lopez’ im Jahre 1911 gewann die Zigarettenherstellung immer mehr an Gewicht, bis irgendwann keine Cigarren mehr produziert wurden. Obwohl in den folgenden Jahren die Besitzer wechselten und nach der Revolution die Manufaktur verstaatlicht wurde, werden heute noch in der ehemaligen Manufaktur „El Eden“ Zigaretten und Feuerzeuge hergestellt. Eine Besichtigung der Produktionsräume ist heute leider nicht gestattet.

Die hellgelbe Farbe außen ist beinahe vollständig abgeblättert, ausgebleicht oder verwaschen. Doch trotz dieser deutlichen Spuren der Verwitterung beeindruckt das Gebäude seinen Betrachter: mit einer erhabenen Größe, den hohen Rundbögen im Erdgeschoss, den mit schmiedeeisernen Balkonen in der ersten und zweiten Etage verzierten Fenstern und den hohen Fenstern in der obersten Etage. Glasscheiben sind kaum noch vorhanden, mussten diese doch, schon wegen der jährlichen Hurrikans, durch Holz- und Pappstücke ersetzt werden. Dennoch wirkt das Gebäude majestätisch und lässt nicht zuletzt anhand der Stuckarbeiten an der Fassade die vergangene Pracht erahnen. Auch ein Blick in das kunstvoll gestaltete Treppenhaus ist lohnend. Die auch heute noch als solche benutzten Lagerräume zeugen von der Effizienz damaliger Logistik.

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Cigar Wiki Medien
Supporter
Werkzeuge