Dellos Stone Humidor

Aus Cigar Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
S. auch Humidor und Zigarrenlagerung

Inhaltsverzeichnis

Die Idee

Im Jahre 2004 wurde die Idee geboren, einen Humidor zu erschaffen, der nur jenen den Traum vom vollkommenen Produkt erfüllt, die den Freiraum, die Sinne und die Zeit mitbringen, sich an den schönsten Dingen des Lebens zu erfreuen.

Dabei wurde der Maßstab des Luxushumidors neu definiert. Ein Steinhumidor wird bewundert – für seine einzigartige Wertanmutung, seine perfekte Funktionalität und seine bedingungslose Kompromisslosigkeit.

Fluorite offen schraeg demo.jpg

Bildquelle: Marc André

Harmonie von Technik und Optik

Was technisch bislang als nicht machbar galt, wurde konsequent ausgeblendet. In Zusammenarbeit mit dem international renommierten deutschen Humidorbauer Marc André wurden Wege gefunden, das nahezu Unmögliche möglich zu machen, um die perfekte Balance von prestigeträchtiger Erscheinung, perfekter Zigarrenlagerung und der puren Freude am Produkt zu schaffen.

Humidore aus der Natural Stone Line werden gänzlich aus dem vollen Material gearbeitet. Der individuelle Traumhumidor wird aus einer Vielzahl verschiedener Marmor- und Granitarten geschaffen. Als Basis dienen die schönsten Granit- und Marmorblöcke der Welt, ein jeder 120 bis 150 Kilogramm schwer.

Aufwändig und unter hohem Risiko wird jeder Block ausgehöhlt. Über die Hälfte des einstigen Materialgewichts geht bei der Herstellung Ihres Humidors unwiederbringlich verloren. Durch diese einmalige Art der Herstellung sind Verbindungskanten oder Klebekanten nicht sichtbar. Sie existieren einfach nicht.

Innovation

Zahlreiche Spezialentwicklungen und neue Verfahrenstechniken, kombiniert mit höchster handwerklicher Präzision und Risikobereitschaft, sind erforderlich, um einen Steinhumidor zu schaffen.

Die komplexe Mechanik eines jeden Humidors muss exakt auf das spezifische Gewicht des Steins abgestimmt werden – in aufwändiger Handarbeit. Eine Serienproduktion ist unmöglich. Diese Humidore bleiben, was sie sind – kostbare Unikate. Entstanden in hunderten Stunden Handarbeit aus edelsten Materialien.

Ein leichtes Anheben des 20 Kilogramm schweren Deckels genügt, und er öffnet sich selbstständig, bis er weich abgebremst wird. Noch bevor der Deckel seine Endlage erreicht, werden die Zigarren aus dem Deckel heraus illuminiert und spiegeln sich in der hochglänzenden, 24 Karat vergoldeten Deckelverkleidung (die optional auch in verchromter Ausführung geliefert werden kann).

Auf zwei entnehmbaren Tabletts ruhen insgesamt bis zu 200 Zigarren, die durch frei verstellbare kleine Trennbretter längs und quer sortenrein gelagert werden können. Versteckt positionierte Aromaklötze aus massivem Spanischem Zedernholz sorgen für den perfekten Aromenerhalt Ihrer Zigarren.

Ein Stück Ewigkeit, ein Unikat, dessen Materialwert an sich schon einzigartig ist.

Technische Details

Materialien

Einzigartig im Wert des Materials und des repräsentativen Status eröffnet ein Steinhumidor eine völlig neue Dimension der professionellen Zigarrenlagerung und Präsentation.

Onyx

BIGonyx144.jpg.jpg

Aus massiven Onyx-Blöcken wird Ihr Humidor aus dem vollen Material in unzähligen Stunden mit hohem Risiko herausgearbeitet. Häufig hält der fragile Block der Bearbeitung nicht stand und zerbirst, noch bevor er dauerhaft stabilisiert werden kann – und die Arbeit beginnt von neuem, an einem zweiten Block. Hunderte, gar tausende für die Damenwelt könnten aus nur einem Block entstehen. Doch es entsteht nur ein einziges Schmuckstück – ein über 50 Kilogramm schweres Kunstwerk. Die einzigartige Transluzenz des Onyx, das dezente Farbenspiel und nicht zuletzt der hohe Wert dieses Steins machen einen Onyx-Humidor zur Wertanlage.

Ein Onyx-Humidor ist nicht reproduzierbar, weil kein Stein wie der andere ist, und so wirkt auch kein Humidor wie ein anderer. Jeder Stein weist andere Strukturen auf – der Inbegriff des Unikats für den Kenner edler Materialien.

Shellstone

Shell white demobild 1.jpg

Die Vollendung aufwändiger Handarbeit ist ein Shellstone-Humidor – einzigartig und unvergleichlich in Wertanmutung und Extravaganz. Ein Marmorhumidor wird hierzu in wochenlanger Handarbeit mit kleinen und filigranen Muschelsegmenten belegt, verschliffen und poliert.

Eine unglaublich zeitaufwändige Arbeit, die ein Höchstmaß an handwerklichem Geschick erfordert und nur von wenigen Menschen beherrscht wird.

Das Ergebnis ist ein mit Worten kaum zu beschreibender Humidor mit fulminantem Oberflächenlichtspiel – irisierend in allen Farben des Regenbogens.

Doch Vorsicht – es besteht die Gefahr, dass die Dame des Hauses den Humidor zur Schmuckschatulle erklärt.

Gemstone

Stromatolit demobild 1.jpg

Ein Humidor aus edlem, grünem Malachit, kostbarem, blauem Lapislazuli, 3,5 Milliarden Jahre altem Stromatolith oder aus honigfarbenem Tigerauge – Ihre Träume werden in einem Gemstone-Humidor zur Wirklichkeit.

Wie auch bei einem Shellstone-Humidor wird als Basis ein Marmorhumidor in extrem zeitaufwändiger Handarbeit mit Edelsteinsegmenten belegt, verschliffen und poliert.

Höchste Präzision in Verbindung mit einer ausgefeilten Technik ist zur Verarbeitung dieser Schmucksteine zu einem Humidor erforderlich.

Aufgrund des hohen Zeitaufwandes und der begrenzten Materialverfügbarkeit können nur sehr wenige Gemstone-Humidore im Jahr gefertigt werden. Umso mehr spiegelt sich in diesen raren Schmuckstücken die Wertschätzung des Einzigartigen.

Halbedelstein

Fluorite bearbeitet demobil 1.jpg

Den Superlativ an Wert und Exklusivität definiert ein Humidor aus der Halbedelstein Line.

Er wird nur wenigen Menschen vorbehalten sein. Aus mehreren Zentimeter dicken, massiven Halbedelsteinplatten, die in monatelanger Handarbeit zuvor zu einem wahren Kunstwerk zusammengelegt worden sind, entsteht solch ein einzigartiger Humidor.

Auf Wunsch mit eingelegten Ammoniten, Edelsteinen oder Diamanten – nur Ihre Phantasie setzt die Grenze.

Woraus andere hunderte Schmuckstücke herstellen, schaffen wir ein an Exklusivität kaum zu überbietendes zentnerschweres Unikat.

Individualisierung

Einzigartige Handwerkskunst, höchste Verarbeitungsqualität, Wertanmutung und Werthaltigkeit sind Kennzeichen dieser Humidore, die ihre Besitzer als wahre Kenner des Erlesenen auszeichnet

Um die Steinhumidor nach ganz persönlichen Vorstellungen veredeln zu können, stehen nahezu unendliche Möglichkeiten zur Verfügung: So könnte ein Familienwappen oder ein Monogramm an jeder beliebigen Fläche des Humidors in Swarovski-Diamanten, Edelsteinen oder echten Diamanten eingelegt werden.

Desweitern kann eine strikte Limitierung des verwendeten Steins geboten werden. Das entsprechende Material würde dann konsequent nicht mehr verwendet.

Kontakt

Über Individualisierung, Details und Preise informiert Marc André.

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Cigar Wiki Medien
Supporter
Werkzeuge